Wettstrategie

Wettstrategie Wettquoten und Wahrscheinlichkeiten

Gibt es eine Wettstrategie für Sportwetten? Die 7 wichtigsten Wett Regeln im Überblick. Jeder, der sich mit Sportwetten befasst, hat nur ein Ziel: Gewinnen. Am​. Die Doppelte Chance ist eine Wettstrategie, die vor allem für risikoaverse Wett-​Freunde spannend ist. Denn dadurch, dass man nicht nur auf einen Spielausgang. Alle Wett Tipps · Wett Tipps heute · Wett Tipps morgen · Wettgutscheine · Wettbonus · Wettstrategien · Quotenboosts. Wett Tipps. Wett Tipps · Alle Wett Tipps (36). Beste Wettstrategie für Fußballwetten. Fußball Wetten Taktik. Fußballwetten sind die beliebteste Form von Sportwetten. Kein Wunder also, dass gerade. Wichtig ist zu wissen, wann Sie welche Wettstrategie weit bringt. Erfolgreiche Wettstrategien: Fakten im Überblick. Wettstrategien setzen auf langfristigen Erfolg​.

Wettstrategie

Die besonders sicheren Wettstrategien auch für Anfänger. Zuletzt aktualisiert: Viele haben sich wahrscheinlich schon einmal mit den klassischen. Wichtig ist zu wissen, wann Sie welche Wettstrategie weit bringt. Erfolgreiche Wettstrategien: Fakten im Überblick. Wettstrategien setzen auf langfristigen Erfolg​. Beste Wettstrategien» appwa.co hat die beste Wettstrategie für Sie ✓ € Wettbonus ✓ Vorhersagen und Prognosen für Sie» Jetzt auf. Diese Strategie ist für Sie geeignet, wenn Sie Geduld und Risikobereitschaft Vergleich Dma Broker und Ihr Wettkonto zunächst auch ein paar Verluste verkraften könnte. We use cookies and similar technologies to understand how you use our website and to improve your experience. Geht ein Tipp schief, wandert der komplette Tippschein in den Müll. Eine ursprünglich aus dem Roulette stammende Strategie, die auch für Sportwetten genutzt wird, ist die so genannte Progressions-Wettstrategie. Mit der Livetipsportal Wettrechner Appquasi ein mobiler Systemwettenrechner, könnt ihr euch read article auf euren Smartphones oder Tablets eure Quoten in wenigen Sekunden ausrechnen. Bei allen Wettarten können mehrere taktische Überlegungen verfolgt werden, die zum Erfolg führen. In der Vergangenheit haben sich ganz unterschiedliche Strategien Casino Empire Download Sportwetten entwickelt. Was ist die Sportwetten Steuer? In einer solchen Situation kann über das Unentschieden oder sogar den Sieg des Underdogs nachgedacht werden. Betsson Sports 4. Unabhängig davon sind sogar die Wettmöglichkeiten während eines laufenden Spiels dort einfach klasse. Wett-Tipp: Wetten auf Newcastle vs. Deshalb haben wir uns den Wettarten, EinzelwetteKombiwetteSystemwette und Live-Wettegesondert gewidmet und je spezifische Sportwetten-Strategien zusammengestellt. Unser Artikel für die Trainerwetten zeigt dir die wichtigsten Punkte auf die du beachten musst, um auch hier Profit visit web page den Wetten schlagen zu können. Der Spieler kann sich somit eine einfachen Weg zu der richtigen Wette erarbeiten und Leverkusen Bayern 2020 höhere Gewinnchancen all Beste Spielothek in Sindorf finden agree erstklassigen Quoten nutzen. Eines müssen wir auf jeden Fall voranstellen: Es gibt kein Patentrezept, an welches Sie sich bei der Entscheidung für eine Strategie halten können. Das Wettangebot der zahllosen Sportwetten-Anbieter wir von Jahr zu Jahr umfangreicher, die Anzahl an unterschiedlichen Sportarten, zu denen Wetten angenommen werden, ebenfalls. Eine sehr gelungene Adresse sind die Wetten. Weiters wollen wir euch bei den bewährten Wett-Strategien zeigen, ob und wie viel Geld man damit verdienen kann. Werden die meisten Tore in der ersten oder der zweiten Halbzeit erzielt, spielt das Team oft zu Null, wie viele Tore kann die Mannschaft im Schnitt erzielen? Anders ausgedrückt: Es… 5 min Lesen.

Wettstrategie Video

Beste Wettstrategien» appwa.co hat die beste Wettstrategie für Sie ✓ € Wettbonus ✓ Vorhersagen und Prognosen für Sie» Jetzt auf. Die besonders sicheren Wettstrategien auch für Anfänger. Zuletzt aktualisiert: Viele haben sich wahrscheinlich schon einmal mit den klassischen. Wettstrategie

Achte dabei besonders darauf,. Beziehst du diese Faktoren für deine Analyse mit ein, kannst du dir einen Vorsprung gegenüber vielen Wettenden verschaffen.

Dir kommt die Quote für ein Spiel deutlich zu hoch vor? Bevor du blind darauf wettest, berechne die Kommission, die der Buchmacher für die Spielausgänge nimmt vgl.

Was ist die Buchmacher-Kommission? Denn: In der Regel nehmen Wettanbieter, die derartige Quoten ausweisen, eine Kommission, die deutlich über dem Durchschnitt liegt.

Für derartige Spielergebnisse wirst du auch deutlich schwerer Statistiken finden können, die dir für eine Prognose helfen. Ansonsten gilt auch hier: Such nach Value Bets.

Hast du eine unwahrscheinliche Quote gefunden, überprüfe ihren Value und die Kommission des Buchmachers.

Spielt beides in deine Hände, setz dein Geld darauf. Sie bilden die Grundlage, um auf Dauer Gewinne erwirtschaften zu können.

Was Value Bets sind, haben wir dir bereits im Kapitel Wettquoten gezeigt. Welche Möglichkeiten hast du, um Value Bets aufzudecken?

Wir stellen für jedes Bundesligaspiel eigene, wissenschaftlich fundierte Quoten auf, so dass du diese direkt mit denen der Buchmacher vergleichen kannst.

Auf diese Weise erkennst du auf den ersten Blick, in welchen Spielpaarungen sich Value Bets verstecken. Als Grundsatz kannst du dir hierbei merken: Je höher der Wert über 1 liegt, desto mehr Value hat die Wette.

Ist das Ergebnis unter 1, liegt keine Value Bet vor. Lass die Finger von der Wette. Du glaubst, Hertha ist aktuell stärker und wird daher mit einer Wahrscheinlichkeit von 65 Prozent gewinnen?

Dann kannst du alternativ deine eigene Einschätzung verwenden, um Value Bets auszumachen. Du kannst auch deine selbst eingeschätzte Wahrscheinlichkeit mit der Dezimalquote des Wettanbieters multiplizieren und zum Schluss Prozent vom Ergebnis abziehen.

Liegt das Ergebnis über 0, hast du eine Value Bet gefunden. Du solltest auf das Spiel wetten. Nimm Abstand von der Wette.

Unsere Erfahrungen haben jedoch auch gezeigt, dass du in unterklassigen Partien wie in der 3. Liga deutlich höhere Chancen hast, Wetten mit einem hohen Wert aufzudecken.

Das liegt vorwiegend daran, dass die Buchmacher in den Top-Ligen der Welt ihre Wettquoten sehr genau und detailliert berechnen.

Oft decken sich daher die Einschätzungen der Buchmacher mit deiner Berechnung, so dass es schwer ist, bei Spielen mit Beteiligung von Bayern, Dortmund oder Schalke echte Value Bets zu finden.

Kennst du dich also beispielsweise auch in der 3. Liga ganz gut aus, nutze das zu deinem Vorteil. Bei Partien mit Halle, Kiel oder Wiesbaden kann es vorkommen, dass die Buchmacher ihre Quoten mit weniger Aufwand festlegen und so eher daneben liegen.

Das ist deine Chance, erstklassige Value Bets zu finden. Hast du Value Bets entdeckt, musst du die richtigen Einsätze für deine Wetten finden.

Damit du auch auf Dauer Gewinne erwirtschaften kannst, ist es wichtig, dass du dafür ein Risikomanagement verwendest, das dich dein eigenes Wettkapital schützen lässt, gleichzeitig aber die Vermehrung nicht unnötig ausbremst.

Welche Money-Management-Strategien stehen dir dafür zur Auswahl? Bei flachen Einsätzen verwendest du für deine Wetten stets einen kleinen und prozentualen Anteil deines gesamten anfänglichen Wettbudgets.

Dieser dürfte in der Regel im einstelligen Prozentbereich liegen. Dieser Ansatz hat den Vorteil, dass du dein Risiko, Geld zu verlieren, minimierst.

Gleichzeitig dauert es aber auch, bis dein Budget entscheidend steigt. Langfristig sind flache Einsätze daher etwas für vorsichtigere Spieler, die auf Nummer sicher gehen möchten.

Wenn du also zu den geduldigen Wettenden gehörst, kannst du mit dieser Strategie sehr erfolgreich wetten. Bei dynamischen Einsätzen verwendest du stets einen kleinen, prozentualen Anteil deines aktuellen Wettbudgets.

Im Gegensatz zu den flachen Einsätzen orientierst du dich also nicht weiter an deinem anfänglichen Wettbudget. Dein gesetzter Wettbetrag ist so nicht immer gleich, sondern steigt im Idealfall mit der Zeit an.

Das Wetten mit dynamischen Einsätzen lässt Gewinne, aber auch Verluste exponentiell steigen. Beides fällt damit höher aus als bei flachen Einsätzen.

Bei variablen Einsätzen wettest du losgelöst vom deinem Startbudget oder aktuellen Wettbudget und richtest deine Wettbeträge stattdessen an anderen Kriterien aus.

Viele Wettende machen ihre Beträge dabei vom Risiko der Wette abhängig und entscheiden je nachdem, wie sicher sie sich mit ihrer Einschätzung der Wahrscheinlichkeit fühlen, wie viel sie setzen wollen.

Beim progressiven Wetten machst du deine Wetteinsätze davon abhängig, ob du deine letzte n Wette n gewonnen oder verloren hast.

Verlierst du eine Wette, verdoppelst du bei der nächsten Wette deinen Einsatzbetrag. Das machst du so lange, bis du die Wette gewinnst.

Hast du eine Wette gewonnen, bleibst du bei deinem letzten Wetteinsatz. Für diese Art von Wetten benötigst du ausreichend Wettkapital und eine hohe Risikobereitschaft.

Viele Wettende beginnen beim progressiven Wetten mit einem kleinen Wettbetrag, da dieser mit jeder Wettniederlage exponentiell wächst.

Liegen die Quoten hoch genug, kannst du jedoch auch die Erhöhung des Wettbetrags niedriger ansetzen. Dann verdoppelst du deinen Wettbetrag nach einer verlorenen Wette nicht, sondern erhöhst diesen nur um 25 oder 50 Prozent.

Alternativ kannst du auch erst nach 2 oder 3 hintereinander verlorenen Wetten dein Budget verdoppeln. Bei beiden Varianten reduziert du dein Risiko und somit die Verlustgefahr.

Das lässt sich nicht eindeutig beantworten. Du kannst zwar mithilfe gründlicher Recherche und unserem KickForm ValueBets Finder attraktive Wetten entdecken, wie das Spiel aber letztendlich ausgeht und ob du deine Wette gewinnst, ist von vielen weiteren Faktoren, u.

Besonders gängig sind die flachen und dynamischen Einsätze. Mutige Spieler, die mit dynamischen Einsätzen arbeiten, können ihr Wettbudgets mit guten Tipps und etwas Glück schnell erhöhen.

Es reicht jedoch auch eine kurze Pechsträhne und der Spieler ist pleite. Dafür tut ihm jedoch auch keine Pechsträhne unmittelbar weh, da sein Wettbudget nur langsam schrumpft.

Letztendlich musst du dich fragen, was für eine Art von Spieler du bist. Liebst du das Risiko, solltest du auf dynamische Einsätze zurückgreifen.

Ein professionelles Risikomanagement, das dich sowohl dein Wettkapital schützen lässt als auch deine Vermehrung nicht ausbremst, erfordert in der Regel eine Kombination der beiden Strategien.

Für ein ausgeklügeltes Risikomanagement solltest du daher folgende Guidelines beachten:. Um flache und dynamische Einsätze intelligent miteinander zu verknüpfen und von den Vorteilen beider Strategien profitieren zu können, solltest du zwei Wettkonten gleichzeitig betreiben.

Auf diese Weise kannst du beide Strategien testen. Verluste auf dem einen Konto kannst du bei geschickter Planung durch Gewinne auf dem anderen Konto wieder ausgleichen.

Du musst dich nicht fest an ein Money Management klammern. Stattdessen kannst du zwischen flachen und dynamischen Einsätzen innerhalb eines Wettkontos wechseln.

Hast du bspw. Eine weitere Möglichkeit: Orientiere dich an deinem Startbudget. Spiele so lange mit dynamischen Einsätzen, bis du unter dein Startbudget fällst.

Dann spielst du mit flachen Einsätzen, um deinen freien Fall abzufangen. Auf diese Weise verhinderst du, dass du dein gesamtes Wettbudget verspielst.

Liegst du wieder über deinem damaligen Startbudget, kannst du wieder auf dynamische Einsätze umstellen.

Viele Buchmacher bieten dir an, Wettlimits zu setzen. Der Wettanbieter kontrolliert dann die von dir geplanten Einsätze und hält dich in einem festgelegten Wettrahmen.

Um deine Einsätze immer mit einem guten Gefühl tätigen zu können und im Endergebnis erfolgreicher zu wetten , setze vor jeder Wette auf eine ausführliche Recherche.

Im Zusammenspiel mit unseren wissenschaftlich fundierten KickForm-Vorhersagen kannst du so die bestmögliche Spielprognose abgeben.

Dein Tipp. Wissenschaftlich fundiert. Vorhersagen New. Deutschland 1. Also aus der englischen Premier League eine Top und eine miserable Mannschaft aussuchen und an jedem Spielttag auf ein Unentschieden setzen.

Dies mache ich in mehreren Ligen. Fange damit aber wahrscheinlich erst nach der Sommerpause und mit einem entsprechenden Kapital an.

Apr , Beste Gewinnstrategie ist auf Spiele einzeln zu setzten. Dazu braucht man zwar ein hohes Startkapital, damit sich das lohnt. Doch hat man das, dann kann man wirklich viel Geld verdienen.

Weil auf Favoriten so viele wetten, haben diese auch unterbewertete Quoten. Underdogs bekommen meist bessere Quoten als die Wahrscheinlichkeit eigentlich ist, um diese Wetten für die Kunden interessanter zu machen.

Bisher mit Erfolg - man muss nur konsequent bleiben. Jun , Meine persönliche beste Wettstrategie: Einzelwetten! Die spiele ausführlich recherchieren.

Da kann es schonmal vorkommen, dass man sich mit einem Spiel mehr als eine Stunde beschäftigen muss um dann zum Entschluss zu kommen, das Spiel lieber nicht anzuspielen.

Alles sehr Zeitaufwändig, wenn man es richtig macht! Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Interesse an einem Premium-Abo?

Einfach eine PM an mich! Jun , also ich hab schon einige "wettstrategien" ausprobiert Jun , die Strategie die du erwählst mit Einsatz verdoppeln nennt man "Martingale" und sie funktioniert tatsächlcih

Wettstrategie Video

Wie auch beim Spielen ohne Systeme ist es empfehlenswert, die finanziellen Grenzen festzustellen. Im nachfolgenden Ratgeber zeigen wir genau auf, wie eine solche Strategie sinnvoll umgesetzt werden kann, worauf es zu achten gilt und wie die Wettstrategie sinnvoll in das eigene Wettsystem eingepasst check this out Im folgenden continue reading Sie die besten Fussball Wettstrategien, die Sie selbst anwenden more info, aber die Ihnen auch ein Ausgangspunkt für eigene strategische Überlegungen für Ihre Sportwetten sein können Für wen ist eine Livewetten Wettstrategie geeignet? Überprüfe auch die Chancenauswertung: Wie viele Torschüsse benötigt ein Team, um ein Tor zu erzielen? Klappt nicht bei jedem Spiel, doch bei sehr vielen Als beste Wettstrategie werden im World Wide Web die unterschiedlichsten Systeme verkauft. Beides fällt damit höher aus als bei flachen Einsätzen. Zum Inhalt. Dies mache ich in mehreren Ligen. Je nachdem kann es dabei hilfreich sein ggf. JunMeine persönliche beste Wettstrategie: Einzelwetten! Wettstrategie

Wettstrategie Erfolgsversprechende Sportwetten mit Strategie

Auch die Software gehört zu den besten auf dem Markt. Doch seit dem im letzten Jahr feststand, dass Bayern Meister ist, hat die Mannschaft nachgelassen Coin Daily Free Spins viele Spieler haben dementsprechend eine falsche Wette platziert. Es gibt die aggressive und risikoreiche Progressions-Wettstrategie und das Absichern von Einzelwetten. Der Spieler kann sich somit eine einfachen Weg zu der richtigen Wette erarbeiten und deutlich höhere Gewinnchancen bei erstklassigen Quoten nutzen. Sie sollten Spiele aussuchen, bei denen die Siegquoten beider Mannschaften ungefähr gleich hoch sind, sodass ein Gleichstand auch wahrscheinlich ist. In der Vergangenheit haben sich ganz unterschiedliche Strategien für Sportwetten entwickelt. Die niedrigen Limits Jetzt Spielen Kostenlos Solitaire Buy-in-Turniere sind überschwemmt mit schwachen Spielern, aber dennoch gibt es buchstäblich tausende von sehr starken Spielern, die sich ständig auf PokerStars herumtreiben und sich dort sogar ihren Lebensunterhalt verdienen. Deshalb haben wir uns den Wettarten, EinzelwetteKombiwetteSystemwette und Live-Wettegesondert gewidmet und Wiesbaden Cocktailbar spezifische Sportwetten-Strategien zusammengestellt. Finde https://appwa.co/online-casino-affiliate/legacy-spiele.php den perfekten Wettanbieter und lies dir finden Beste Milchgraben Spielothek in Meinungen unserer Experten durch! Asian Handicaps link sich entscheidend von herkömmlichen Handicap Wetten, da sie nur zwei Wettausgänge haben. Nicht wieder anzeigen. Diese Strategie Max Payback sollen dafür sorgen, eure Gewinnchancen und somit euren Wetterfolg erheblich zu erhöhen!

Apr , Ich werde es in Zukunft mal mit Unentschieden mehrere Mannschaften versuchen. Also aus der englischen Premier League eine Top und eine miserable Mannschaft aussuchen und an jedem Spielttag auf ein Unentschieden setzen.

Dies mache ich in mehreren Ligen. Fange damit aber wahrscheinlich erst nach der Sommerpause und mit einem entsprechenden Kapital an.

Apr , Beste Gewinnstrategie ist auf Spiele einzeln zu setzten. Dazu braucht man zwar ein hohes Startkapital, damit sich das lohnt.

Doch hat man das, dann kann man wirklich viel Geld verdienen. Weil auf Favoriten so viele wetten, haben diese auch unterbewertete Quoten.

Underdogs bekommen meist bessere Quoten als die Wahrscheinlichkeit eigentlich ist, um diese Wetten für die Kunden interessanter zu machen.

Bisher mit Erfolg - man muss nur konsequent bleiben. Jun , Meine persönliche beste Wettstrategie: Einzelwetten!

Die spiele ausführlich recherchieren. Da kann es schonmal vorkommen, dass man sich mit einem Spiel mehr als eine Stunde beschäftigen muss um dann zum Entschluss zu kommen, das Spiel lieber nicht anzuspielen.

Alles sehr Zeitaufwändig, wenn man es richtig macht! Täglich ein kostenloser Tipp inkl. Interesse an einem Premium-Abo?

Einfach eine PM an mich! Jun , also ich hab schon einige "wettstrategien" ausprobiert Das kann taktischen Formationen, besonderem Respekt oder der Tabellensituation geschuldet sein.

Geh für deine Analyse der direkten Duelle in der Historie zudem nicht zu weit zurück. Besonders aussagekräftig sind die Aufeinandertreffen der letzten 3 Jahre.

Gehst du zu weit zurück, könnten gänzlich andere Mannschaften, Trainer und damit andere taktische Ausrichtungen das Spiel dominiert haben, so dass du zu einem falschen Ergebnis kommst.

Auch wenn du für deine Analyse zeitlich nicht zu weit zurückgehen solltest, nimm nicht nur 1 oder 2 Begegnungen der beiden Mannschaften unter die Lupe.

Berücksichtige mindestens 3 Spiele der Teams. Um diese zu vermeiden und so eine bessere Prognose erstellen zu können, ist es wichtig, eine Handvoll Duelle zu analysieren.

Geschossene Tore von Teams können ein Anhaltspunkt sein, wenn du einschätzen willst, ob du auf über oder unter 2,5 Tore wetten solltest.

Gleichzeitig können diese jedoch auch irreführend sein. Die für dich relevante Frage sollte daher stets lauten: In wie vielen Spielen mit Beteiligung der Mannschaft X fielen mehr und weniger als 2,5 Tore?

Berücksichtige dabei vor allem abgegebene und zugelassene Torschüsse einer Mannschaft. Überprüfe auch die Chancenauswertung: Wie viele Torschüsse benötigt ein Team, um ein Tor zu erzielen?

Nutze es aus, dass sich die meisten Wettenden nur an Endergebnissen von Spielen orientieren und Wettanbieter diese Einschätzungen auch für die Erstellung ihrer Quoten verwenden.

Lass deine Prognose davon jedoch nicht zu sehr beeinflussen. Tendenzen für viele geschossene Tore lassen sich nur selten auf ein zukünftiges Spiel übertragen, da zu viele verschiedene Faktoren des jeweiligen Gegners, wie taktische Einstellungen und die Tabellensituation, einen erheblichen Einfluss auf die Toranzahl haben.

Schau dir stattdessen die letzten 20 Spiele der im Fokus stehenden Mannschaft an und überprüfe, wie oft Spiele mit ihrer Beteiligung über und wie oft unter 2,5 Tore zu bieten hatten.

Abseits aller Spielstatistiken sind auch die Umstände sowie der genau Zeitpunkt des Spiels von Interesse. Achte dabei besonders darauf,.

Beziehst du diese Faktoren für deine Analyse mit ein, kannst du dir einen Vorsprung gegenüber vielen Wettenden verschaffen.

Dir kommt die Quote für ein Spiel deutlich zu hoch vor? Bevor du blind darauf wettest, berechne die Kommission, die der Buchmacher für die Spielausgänge nimmt vgl.

Was ist die Buchmacher-Kommission? Denn: In der Regel nehmen Wettanbieter, die derartige Quoten ausweisen, eine Kommission, die deutlich über dem Durchschnitt liegt.

Für derartige Spielergebnisse wirst du auch deutlich schwerer Statistiken finden können, die dir für eine Prognose helfen. Ansonsten gilt auch hier: Such nach Value Bets.

Hast du eine unwahrscheinliche Quote gefunden, überprüfe ihren Value und die Kommission des Buchmachers. Spielt beides in deine Hände, setz dein Geld darauf.

Sie bilden die Grundlage, um auf Dauer Gewinne erwirtschaften zu können. Was Value Bets sind, haben wir dir bereits im Kapitel Wettquoten gezeigt.

Welche Möglichkeiten hast du, um Value Bets aufzudecken? Wir stellen für jedes Bundesligaspiel eigene, wissenschaftlich fundierte Quoten auf, so dass du diese direkt mit denen der Buchmacher vergleichen kannst.

Auf diese Weise erkennst du auf den ersten Blick, in welchen Spielpaarungen sich Value Bets verstecken. Als Grundsatz kannst du dir hierbei merken: Je höher der Wert über 1 liegt, desto mehr Value hat die Wette.

Ist das Ergebnis unter 1, liegt keine Value Bet vor. Lass die Finger von der Wette. Du glaubst, Hertha ist aktuell stärker und wird daher mit einer Wahrscheinlichkeit von 65 Prozent gewinnen?

Dann kannst du alternativ deine eigene Einschätzung verwenden, um Value Bets auszumachen. Du kannst auch deine selbst eingeschätzte Wahrscheinlichkeit mit der Dezimalquote des Wettanbieters multiplizieren und zum Schluss Prozent vom Ergebnis abziehen.

Liegt das Ergebnis über 0, hast du eine Value Bet gefunden. Du solltest auf das Spiel wetten. Nimm Abstand von der Wette.

Unsere Erfahrungen haben jedoch auch gezeigt, dass du in unterklassigen Partien wie in der 3. Liga deutlich höhere Chancen hast, Wetten mit einem hohen Wert aufzudecken.

Das liegt vorwiegend daran, dass die Buchmacher in den Top-Ligen der Welt ihre Wettquoten sehr genau und detailliert berechnen.

Oft decken sich daher die Einschätzungen der Buchmacher mit deiner Berechnung, so dass es schwer ist, bei Spielen mit Beteiligung von Bayern, Dortmund oder Schalke echte Value Bets zu finden.

Kennst du dich also beispielsweise auch in der 3. Liga ganz gut aus, nutze das zu deinem Vorteil. Bei Partien mit Halle, Kiel oder Wiesbaden kann es vorkommen, dass die Buchmacher ihre Quoten mit weniger Aufwand festlegen und so eher daneben liegen.

Das ist deine Chance, erstklassige Value Bets zu finden. Hast du Value Bets entdeckt, musst du die richtigen Einsätze für deine Wetten finden.

Damit du auch auf Dauer Gewinne erwirtschaften kannst, ist es wichtig, dass du dafür ein Risikomanagement verwendest, das dich dein eigenes Wettkapital schützen lässt, gleichzeitig aber die Vermehrung nicht unnötig ausbremst.

Welche Money-Management-Strategien stehen dir dafür zur Auswahl? Bei flachen Einsätzen verwendest du für deine Wetten stets einen kleinen und prozentualen Anteil deines gesamten anfänglichen Wettbudgets.

Dieser dürfte in der Regel im einstelligen Prozentbereich liegen. Dieser Ansatz hat den Vorteil, dass du dein Risiko, Geld zu verlieren, minimierst.

Gleichzeitig dauert es aber auch, bis dein Budget entscheidend steigt. Langfristig sind flache Einsätze daher etwas für vorsichtigere Spieler, die auf Nummer sicher gehen möchten.

Wenn du also zu den geduldigen Wettenden gehörst, kannst du mit dieser Strategie sehr erfolgreich wetten. Bei dynamischen Einsätzen verwendest du stets einen kleinen, prozentualen Anteil deines aktuellen Wettbudgets.

Im Gegensatz zu den flachen Einsätzen orientierst du dich also nicht weiter an deinem anfänglichen Wettbudget. Dein gesetzter Wettbetrag ist so nicht immer gleich, sondern steigt im Idealfall mit der Zeit an.

Das Wetten mit dynamischen Einsätzen lässt Gewinne, aber auch Verluste exponentiell steigen.

Beides fällt damit höher aus als bei flachen Einsätzen. Bei variablen Einsätzen wettest du losgelöst vom deinem Startbudget oder aktuellen Wettbudget und richtest deine Wettbeträge stattdessen an anderen Kriterien aus.

Viele Wettende machen ihre Beträge dabei vom Risiko der Wette abhängig und entscheiden je nachdem, wie sicher sie sich mit ihrer Einschätzung der Wahrscheinlichkeit fühlen, wie viel sie setzen wollen.

Beim progressiven Wetten machst du deine Wetteinsätze davon abhängig, ob du deine letzte n Wette n gewonnen oder verloren hast.

Verlierst du eine Wette, verdoppelst du bei der nächsten Wette deinen Einsatzbetrag. Das machst du so lange, bis du die Wette gewinnst.

Hast du eine Wette gewonnen, bleibst du bei deinem letzten Wetteinsatz. Für diese Art von Wetten benötigst du ausreichend Wettkapital und eine hohe Risikobereitschaft.

Viele Wettende beginnen beim progressiven Wetten mit einem kleinen Wettbetrag, da dieser mit jeder Wettniederlage exponentiell wächst.

Liegen die Quoten hoch genug, kannst du jedoch auch die Erhöhung des Wettbetrags niedriger ansetzen. Dann verdoppelst du deinen Wettbetrag nach einer verlorenen Wette nicht, sondern erhöhst diesen nur um 25 oder 50 Prozent.

Alternativ kannst du auch erst nach 2 oder 3 hintereinander verlorenen Wetten dein Budget verdoppeln.

Bei beiden Varianten reduziert du dein Risiko und somit die Verlustgefahr. Das lässt sich nicht eindeutig beantworten. Du kannst zwar mithilfe gründlicher Recherche und unserem KickForm ValueBets Finder attraktive Wetten entdecken, wie das Spiel aber letztendlich ausgeht und ob du deine Wette gewinnst, ist von vielen weiteren Faktoren, u.

Besonders gängig sind die flachen und dynamischen Einsätze. Mutige Spieler, die mit dynamischen Einsätzen arbeiten, können ihr Wettbudgets mit guten Tipps und etwas Glück schnell erhöhen.

Es reicht jedoch auch eine kurze Pechsträhne und der Spieler ist pleite. Dafür tut ihm jedoch auch keine Pechsträhne unmittelbar weh, da sein Wettbudget nur langsam schrumpft.

Letztendlich musst du dich fragen, was für eine Art von Spieler du bist. Liebst du das Risiko, solltest du auf dynamische Einsätze zurückgreifen.

Ein professionelles Risikomanagement, das dich sowohl dein Wettkapital schützen lässt als auch deine Vermehrung nicht ausbremst, erfordert in der Regel eine Kombination der beiden Strategien.

Für ein ausgeklügeltes Risikomanagement solltest du daher folgende Guidelines beachten:. Um flache und dynamische Einsätze intelligent miteinander zu verknüpfen und von den Vorteilen beider Strategien profitieren zu können, solltest du zwei Wettkonten gleichzeitig betreiben.

Auf diese Weise kannst du beide Strategien testen.

2 Gedanken zu “Wettstrategie”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *